In wenigen Tagen warten wieder viele kleine Flakons unter festlich geschmückten Tannenbäumen darauf, ihre neuen Besitzer mit ihrem duftenden Inhalt zu betören. Doch nicht nur die Auswahl der richtigen Marke fällt bei der Fülle des Angebots schwer. Auch die Wahl der richtigen Duftkonzentration kann Kopfzerbrechen bereiten. Denn oft hat man die Qual der Wahl zwischen einem Eau de Parfum, einem Eau de Toilette und gelegentlich steht auch ein Eau de Cologne zur Auswahl.

Was gilt es hier zu beachten, damit der oder die Beschenkte sich nachher auch wirklich über den neuen Duft freut? Der Unterschied, welcher sich nicht zuletzt auch am Preis bemerkbar macht, liegt in der Frage der Duftkonzentration. Düfte bestehen meist aus einer Mischung aus Alkohol (Ethanol), Wasser und Duftölen. Je höher die Konzentration dieser Öle desto kostbarer und intensiver der Duft.

Wir haben Ihnen die Unterschiede in unserer Grafik zusammengefasst:

Quellen:

https://www.parfumdreams.de/Blog/2015/08/31/was-ist-parfum-und-welche-varianten-gibt-es [letzter Zugriff: 14. Oktober 2019]

http://duftstoffverband.de/dufterschaffen/wie-viel-duft/ [letzter Zugriff: 14. Oktober 2019]

DuftWelten – Eine Information des Deutschen Verbands der Riechstoff-Hersteller e. V., http://duftstoffverband.de/fachthemen/duftwelten-2/ [letzter Zugriff: 9. Oktober 2019]