Duftflaneure

Parfümeur Marc vom Ende und Duftstoff-Forscher Dr. Edison Diaz auf spätsommerlichem Streifzug durch den Botanischen Garten in Berlin. Im Zusammenspiel von Kreation und Analytik entwickeln die beiden Kollegen die Düfte von morgen.

Marc vom Ende arbeitet als Senior Parfümeur bei Symrise. Begonnen hat er seinen Berufsweg vor 27 Jahren als Auszubildender in der Entwicklung von Duftstoffen und ätherischen Ölen. Marc ist Kosmopolit. Er hat bereits in Berlin, Hamburg, Holzminden, New York und Paris gelebt und gearbeitet. Er hat erfolgreiche Duftkreationen für feine Parfüms geschaffen genauso wie für Kosmetika, Haar- und Körperpflege sowie Raumdüfte. In Deutschland und Indien hat sich Marc zudem um die Parfümerieschulen seines Unternehmens verdient gemacht. So gibt er seine Leidenschaft und sein Wissen über Düfte an die heranwachsende Generation junger Parfümeure weiter.

Dr. Edison Diaz arbeitet als Forscher und Leiter der Technischen Innovationsabteilung bei Symrise. Der in Ekuador geborene und seit 15 Jahren in Deutschland lebende Chemiker begleitet die Einführung neuer Duftmoleküle sowie Ätherischer Öle auf der technischen Seite. Dazu gehört die sensorische sowie die instrumentelle Analytik von Parfümölen. Auch entwickeln er und sein Team Dufttechnologien, die die Performanz von Düften verbessern, etwa deren Verweildauer auf der Wäsche oder die Ausprägung eines spezifischen Duftprofils über die Zeit. Edison stattet die Symrise-Mitarbeiter mit Geräten aus, mit denen sie Düfte und Gerüche einfangen können, wo auch immer sie sich gerade befinden: im Dschungel in Südost-Asien oder in einer Straßenschlucht von Sao Paulo.

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Zustimmen | Ablehnen | Datenschutzerklärung
448